04.12.2011
Matinee mit Kompositionen von Harry Höfer
Anlässlich seines 90. Geburtstages

Einen Querschnitt des kammermusikalischen Schaffens von Harry Höfer präsentierte die Kammermusikvereinigung der Musikhochschule Münster in einer Matinee am Sonntag, 4.12.2011 um 12 Uhr im Konzertsaal der Hochschule. Die Leitung hatte Prof. Werner Raabe. Die Moderation übernahm Harald Berger.

 

Programm


Tripus Oktett (1989)

Mika Kawashima, Oboe

Caroline Mieth, Oboe

Jasmin Garlik, Klarinette

Sabrina Garlik, Klarinette

Hanna Warrink, Horn

Yunan Hsieh, Horn

Harald Mayer, Fagott

Sarah Sachs, Fagott

 

Nomos für Sopranblockflöte und Klavier (1987)

Sebastian Kausch, Blockflöte

Yasi Hu, Klavier

 

Sonata Nr. 2 für Naturhorn in Es und Klavier (1998)

1. und 2. Satz

Johannes Leuftink, Naturhorn

Risa Adachi, Klavier

 

Polyarchie in musica für Klavier Band I (1985)

IV. Linie - Klang / Horizontal - Vertikal

Saki Ochiai, Klavier

 

Eines Freundes gedenkend ...

für Klarinette, Horn und Klavier (1989)

Sabrina Garlik, Klarinette

Hanna Warrink, Horn

Saki Ochiai, Klavier

 

Sonatina ballatesca giocosa für Flöte und Klavier (1968)

Rustem Sakhabiev, Flöte

Yuki Takeno, Klavier

 

Passacaglietta für 4 Klarinetten (1996)

Taulant Haxhikadrija, Klarinette

Sabrina Garlik, Klarinette

Werner Raabe, Klarinette

Jasmin Garlik, Klarinette, Bassklarinette